21. April 2017

ÖH Wahlen 2017

ÖH Wahl 2017

Dieses Jahr wurden die Wahltage der Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftswahlen 2017 (das ist der korrekte Terminus) auf den 16.-18. Mai 2017 gelegt. An diesen drei Tagen werden die Vertretungen der Studierenden auf drei Ebenen gewählt:

Studienvertretung (STV) – dies ist eine Personenwahl, keine Fraktionswahl – es kann also jede_r antreten, die oder der Interesse hat Studierende aus dem eigenen Studiengang zu vertreten. Natürlich treten auch Personen an, die Teil einer Fraktion sind – das ist aber absolut keine Voraussetzung. Eine zwingende Voraussetzung allerdings ist, dass die antretende Person an der Meduni Wien studiert und bis 28.3.2017 den Studienbeitrag sowie ÖH-Beitrag bezahlt hat. Es ist nicht notwendig Unterstützungserklärungen für eine Kandidatur als Studienvertreter_in zu sammeln. Für genaue Informationen musst du dir den Paragrafen 28 in der HSWO 2014 ansehen. An unserer Universität gibt es folgende drei Studienvertretungen:

  • Humanmedizin
  • Zahnmedizin
  • postgraduelle Studiengänge

Hochschulvertretung (HV) – das ist eine Fraktionswahl. Es treten verschiedene Fraktionen an unserer Universität zur Wahl an, so auch wir. Ähnlich wie in einer Art Mini-Parlament bestimmt die Anzahl der Stimmen die Anzahl der Mandate der jeweiligen Fraktion in der HV. An der Meduni Wien besteht die HV aus neun Mandaten, dies wird durch die Anzahl der Studierenden bestimmt. Die HV vertritt alle Studierenden der Hochschule unabhängig von der Studienrichtung. 

Bundesvertretung (BV) – das ist ebenfalls eine Fraktionswahl. Unabhängig davon, welche Fraktionen an deiner Universität für die HV antreten, findest du hier Fraktionen die bundesweit antreten. Das können andere Fraktionen als jene an der Meduni Wien oder – wie in unserem Fall – ein Dachverband namens FLÖ (unabhängige Fachschaftslisten Österreichs) sein. Die ÖH Bundesvertretung vertritt alle Studierenden Österreichs, von allen Hochschulen – also zB auch von Fachhochschulen und Privatuniversitäten. Sie vertritt daher die Anliegen aller Studierenden und ist bei bundesweit relevanten Themen (wie zum Beispiel die Familienbeihilfe, Gründung neuer Universitäten oder der Einführung eines österreichweiten Studi-Tickets für öffentlichen Verkehr) ein wichtiger Faktor. Aus diesem Grund kannst und solltest du mitentscheiden wer dort das Sagen hat.

 

Wahlkampfkosten

Als parteiunabhängige Liste, die sich auch bewusst gegen das Sponsoring durch Drittmittel von kommerziellen Firmen uA. entschieden hat, finanzieren wir uns und unseren Wahlkampf (Plakate, Getränke, Backwaren, Sticker usw.) rein aus unseren Mitgliedsbeiträgen. Zusätzlich veranstalten wir immer vor den Wahlen ein Grillen am Uni-Campus, wo die Studierenden gegen eine freiwillige Spende mit Essen und Getränken versorgt werden.
Uns ist das sehr wichtig, da wir weder finanziell, noch inhaltlich von jemandem abhängig sein, sondern uns nur für eine Verbesserung des Studiums und allem, was so dazugehört einsetzen möchten. Dazu braucht man sowieso nicht viel Geld – nur Zeit und Energie.
Wir bemühen uns auch transparente Aufzeichnungen von den anfallenden Kosten öffentlich zu machen – du findest eine aktuelle Aufstellung hier:

 

UFMUW Logoplakate A1, 250 stk109,61€
UFMUW Sticker Spruck (transparent) 2500stk116,34€
UFMUW Logoplakate A2, 500stk86,96€
Wiener Zuckerl41,97€
UFMUW Sticker Spruch (nicht transparent) 1000 STK75,22€
UFMUW Gsicht Plakate 500 Stk A286,96€
NL Mad mimi47,09€
UFMUW was du brauchst378,34€
UFMUW Wahlvorschlag 2500 Stk A5117,66€
UFMUW Grilltag 10.5.2017Ausgaben 163,78€
Einnahmen 341,61€
Summe882,32€