12. Mai 2016

Johanna Zechmeister

Johanna Zechmeister, 6. Jahr Humanmedizin

seit 2015 Vorsitzende der ÖH Med Wien und Mandatarin der Studienvertretung Humanmedizin
seit 2014 Senatsmitglied und seit 2016 2. stellvertretende Senatsvorsitzende
Sachbearbeiterin im Referat für bildungspolitische Angelegenheiten der ÖH Med Wien 2013-2015
seit 2016 Pressesprecherin der ÖH Bundesvertretung
Spitzenkandidatin der FLÖ auf Bundesebene

Ich bin bei der ÖH, weil mich die SIPs und die ewige Auswendiglernerei von multiple choice Altfragen genervt haben. Ich bin bei der UFMUW weil für mich unabhängige Studierendenvertretung wichtig ist, Parteiinteressen haben in der Hochschulpolitik nichts verloren!
Bis jetzt habe ich alles mögliche gemacht, von Studienvertretungsarbeit mit viel Beratung, über SIP-Getränkestände organisieren und dabei ausschenken, aber auch viel Gremienarbeit im Senat und diversen Berufungskommissionen, immer mit dem Ziel die Studierenden bestmöglich zu vertreten. Im Vorsitz waren dann andere Ziele wichtig: ein Sozialfonds mit Kinderfonds, versuchen für alle, die motiviert mitarbeiten wollen, die richtige Aufgabe oder den besten Bereich zu finden, damit das Team immer weiter wachsen kann. Auch ein offenes Ohr für die Probleme von unterschiedlichsten Personen zu haben, aber auch mal hart mit dem Zahnklinikchef zu verhandeln.
Heuer kandidiere ich als Spitzenkandidatin bei der FLÖ – unabhängige Fachschaftslisten Österreichs – das ist unser “Dachverband”, besser gesagt ein Zusammenschluss vieler verschiedener Hochschulgruppen. Mit der FLÖ stellen wir seit Jahren einen Teil der ÖH Bundesvertretung, wo wir uns in die Hochschulpolitik österreichweit einbringen. Für mich ist es wichtig, über den eigenen Tellerrand (oder den der eigenen Uni) hinauszuschauen, wir existieren ja nicht alleine. Der Austausch mit anderen Vorsitzenden war mir immer wichtig, es gibt an anderen Unis oft ähnliche Probleme oder Aufgaben, die natürlich leichter gemeinsam zu bewältigen sind.
In meiner Freizeit spiele ich gern Schlagzeug (in einer Ska Punk Band), mache neuerdings den Silberkurs und studiere nebenbei Jus.