Bon Voyage – meine erste Famulatur im Ausland.

Zu den Basics… Verpflichtend sind für Humanmedizin-Studierende grundsätzlich 12 Wochen Famulatur. Diese gliedern sich in jeweils 4 Wochen Innere Medizin (Fächer wie Gastro, Pulmo, Kardio, Nephro, Onko, Angiologie, Endokrinologie, Diabetologie…), Primärversorgung (in einer Allgemeinmedizin-Praxis, Notaufnahme/Unfallchirurgie) und Wahlfächer (für eure kühnsten Träume! – empfohlen sind aber chirurgische Fächer). Soweit sogut. Was müsst ihr noch beachten? Die Read more about Bon Voyage – meine erste Famulatur im Ausland.[…]

Wochenrückblick 3.0 – was bisher geschah.

Und wieder ist eine ereignisreiche Woche vorbei – während ihr euch eifrig auf Pharma-Seminare und Organmorphologie-Überprüfungen vorbereitet und den ganz normalen Wahnsinn des Studium-Alltags hinter euch gebracht habt, haben wir auch wieder fleißig für euch gearbeitet. Treffen mit Stadträtin Frauenberger Am Dienstag durften sich Johanna und Julia zusammen mit Lukas vom VSSTÖ in ihrer Funktion Read more about Wochenrückblick 3.0 – was bisher geschah.[…]

Wochenrückblick 2.0 – was bisher geschah.

Wieder eine Woche vorbei, wieder ist viel passiert. Und das nicht nur in den formalingetränkten Seziersälen, FamProp Praktikumsräumen und mal mehr, mal weniger vollen Hörsälen. Nein, auch das UFMUW-Team war wieder fleißig am Werk – lest selbst:   Wahlkampf Fotoshoot Für unsere hochprofessionell zusammen gebastelte Wahlkampf-Kampagne dürfen Fotos natürlich nicht fehlen. Deshalb haben wir uns Read more about Wochenrückblick 2.0 – was bisher geschah.[…]

Cuko = Curriculumkommission

Morgen ist es wieder einmal soweit: die Cuko tagt. Mit Cuko ist die Curriculumkommission Humanmedizin gemeint. Diese ist besonders für uns Studierende eines der wichtigsten Gremien an unserer Universität. Alle großen Entscheidungen, die unser Studium betreffen, werden hier beschlossen. In den vergangenen Jahren waren dies beispielsweise die Teilung der SIP1 Prüfung und die Verlängerung der Read more about Cuko = Curriculumkommission[…]

Wochenrückblick 1.0 – was bisher geschah.

WOCHENRÜCKBLICK Sonntag ist nicht nur der perfekte Tag für ein Festmahl bei Oma, ein verkatertes Frühstück im Bett oder den Wohnungsputz, den man schon seit Tagen aufgeschoben hat. Als Ende der alten und Start in die neue Woche eignet er sich auch wunderbar für einen kleinen Rückblick: Was haben die letzten 7 Tage in der Read more about Wochenrückblick 1.0 – was bisher geschah.[…]

#HowTo: Kandidatur

  Wie man sich zur ÖH-Wahl aufstellen lässt   Wir als wahlwerbende Gruppe (umgangssprachlich sagt man dazu “Fraktion”) UFMUW wollen euch nicht vorenthalten wie auch ihr in der Hochschulpolitik mitmischen könnt. Hier also eine Zusammenfassung dessen, was ihr wissen müsst, um selbst kandidieren zu können: Zu allererst die wichtigste Information: Dieses Jahr wurden die Wahltage Read more about #HowTo: Kandidatur[…]

The never ending story of Diplomarbeit!

Die Diplomarbeit – eine unendliche Geschichte Unser Studium gehört zu den letzten Diplomstudiengängen, weswegen wir um einen Studienabschluss zu bekommen eine Diplomarbeit verfassen müssen (wobei eine Masterarbeit je nach Umsetzung auch ziemlich dasselbe ist). Du kannst alle Lehrveranstaltungen, Praktika, KPJ-Tertiale und Prüfungen absolvieren – ohne eine beurteilte Diplomarbeit und anschließender Diplomprüfung kannst du dein Studium Read more about The never ending story of Diplomarbeit![…]

Unser Koalitionsvertrag

Seit den Beginn der UFMUW stehen wir für eine offene und bunte ÖH ein, und das soll so bleiben. Nach der Wahl, wo wir unsere Prozente auf der MedUni sogar ausbauen konnten, haben wir wieder mit allen Fraktionen, die in die Universitätsvertretung hineingewählt wurden, Gespräche über Koalitionen geführt. Warum? Weil wir Diversität schätzen und andere Read more about Unser Koalitionsvertrag[…]

Zugangsbeschränkung ist nicht die Lösung aller Probleme

Freier Hochschulzugang ist immens wichtig. Wir wissen, dass es utopisch wäre den MedAT von heute auf morgen abschaffen zu wollen. Die Bedingung, die hinter dieser Forderung steht, ist die Ausfinanzierung der Hochschulen und die entsprechende Beratung vor der Studienwahl. Denn kein Aufnahmetest ist wirklich fair.“ – “Was du brauchst” der UFMUW 2015   Warum verstehen Read more about Zugangsbeschränkung ist nicht die Lösung aller Probleme[…]

Senat! Was macht der eigentlich?

Seit diesem Semester bin ich Hauptmandatarin im Senat unserer Uni. Das bedeutet, dass ich das Recht, aber auch die Verpflichtung habe meine Fraktion, und somit auch die Studierenden, in diesem wichtigen Gremium zu vertreten. Im Senat wird so ziemlich alles besprochen und beschlossen, was für die Uni relevant ist – der neue Rektor, Änderungen im Read more about Senat! Was macht der eigentlich?[…]